Zurück zum Rezept Rezept drucken

Nudelsalat-Rezept.de

Prinzessinen Nudelsalat

Für spontane Grillabende

Bild ausblenden/einblenden
Prinzessinen Nudelsalat

Zubereitung:

Die Nudeln wie auf der Packung beschrieben in einem Kochtopf ca. 10 Minuten kochen, absieben und ein paar Minuten abkühlen lassen.
Den Schinken kleinschneiden, auf einen Teller legen und ca. 2 Min in die Mikrowelle stecken. Oder Speck-Würfel in einer Pfanne anbraten. Die Würfel auf einem Küchentuch abtropfen und auskühlen lassen.
Die Kräuter und die Zwiebel hacken, den Käse kleinschneiden und in eine große Schüssel geben. Die kalten Schinkenstücke, die Zwiebel und die Kräuter dazugeben.
Senf, Öl, Zaziki und Essig in dieselbe Schüssel geben und alles gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
In die vorbereitete Masse die Nudeln dazugeben und vorsichtig unterheben. Das ganze ca. 1 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen. (Für ganz Eilige: Den Salat für 30 Min in den Gefrierschrank, geht schneller)

Der Prinzessinnen Nudelsalat hat seinen Namen nicht ohne Grund: Erstens wirkt er durch den Schinken sehr rosa und zweitens ist er auch für koch faule Prinzesschen im Handumdrehen zubereitet.
Optimal, wenn man nicht viel Zeit hat und dank des Zazikis kann man auch komplett auf die Majo verzichten. Die fettarmere Alternative für weißen Nudelsalat, ohne auf Geschmack zu verzichten.
Rezept drucken Zurück zum Rezept

Neu: Videos rund um's Grillen, Kochen, Garten und Gesundheit