Magazin

Nudelsalat für die Grillsaison

Nudelsalat für die Grillsaison
Nudelsalat mit Vollkorn-Nudeln

Nudeln in jeglicher Verarbeitung und Ausführung stellen eine regelrechte Gaumenfreude dar, nicht nur für den Vollblut-Italiener, sondern ebenfalls den Deutschen!

Zwar gelten Nudeln landläufig als Dickmacher, dies aufgrund der darin verstärkt vorkommenden Kohlenhydrate und noch mehr der leckeren Soße, die die meisten Nudelspeisen überzieht, dennoch sollte man fünf auch mal gerade sein lassen, selbst wenn man abnehmen möchte und auf sämtliche Nährstoffe und vor allem Kalorien achtgeben muss! Außerdem kommt es bekanntlich beim Abnehmen auf die Energiebilanz an, nicht auf einzelne Speisen.

Verzicht ist sicherlich ein wichtiger Bestandteil des Abnehmens, jedoch sollte man gewisse Genusstage fest einplanen, bevor die Lebensqualität und das soziale Miteinander leiden – Ausgleichen der Kalorienbilanz an Folgetagen, heißt die Devise!

Der folgende Nudelsalat ist sehr gut für solche Genussphasen geeignet, ob nun Grillfeste, Parties oder Picknick. Man kann diesen sehr einfach vorbereiten und das Grundrezept kann problemlos beliebig erweitert werden.

Benötigt werden die folgenden Zutaten:

  • 250 g Penne (Vollkorn)
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Balsamico
  • 10 Cherry Tomaten
  • Basilikum
  • Chilischote, kleine getrocknete
  • Pfeffer, schwarzer
  • Salz

Zunächst werden die Nudeln al dente gekocht und im Anschluss lässt man diese abkühlen, während man die Soße zubereitet und schon mal zu gleichen Teilen Öl und Wasser mit Balsamico nach Geschmack (Stiftung Warentest) mischt, pfeffert und salzt.

Chili und Knoblauch werden im Anschluss kleingehackt und unter die Soße gemischt.

Über die Nacht (im Kühlschrank oder z.B. auf dem Balkon) die Nudeln mit Sud durchziehen lassen, vor dem Servieren viele frische Tomaten in Stücke schneiden und das Basilikum ganz grob zerzupfen. Im Verhältnis sollten die Nudeln genauso ausfallen wie die Tomaten, kurz durchmischen und der leckere Nudelsalat kann sofort serviert werden.

Man kann diesen leckeren Salat übrigens in größeren Mengen zubereiten und über mehrere Tage genießen – denn er lässt sich beliebig verlängern, z.B. mit gekochten Eiern, Thunfisch u.a. Auf diese Weise glückt die Grillsaison und man grillt ja schließlich nicht täglich, so dass dies der Figur beim Abnehmen während einer Diät nicht wirklich schadet. Zubereitungszeit insgesamt ca. 30 Minuten.

01.05.2013

Kommentare zu »Nudelsalat für die Grillsaison«

Kommentar zu »Nudelsalat für die Grillsaison« schreiben:


captcha
Rezept der Woche
Anzeige
Nudelsalat auf Facebook802
bekannt aus: Computer Bild NRZ
Anzeige