Rezept

Lebkuchennudeln

mit Calvadosäpfeln und Walnuss-Eis
kein Foto vorhanden

Sie haben ein Foto von diesem Rezept? Jetzt per E-Mail zuschicken.

drucken speichern empfehlen





captcha
Rezept-Empfehlung schließen
Sterne klicken, um zu bewerten.
Bewertung: 3.0 (6 Stimmen)
8.459 Mal gelesen

Ähnliche Rezepte:

Zutaten

  • 1 Apfel (Boskop)
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Apfelsaft
  • 4 cl Calvados
  • 125 g Schlagsahne
  • Zimt
  • Zucker
  • Walnuss-Eis
  • 150 g Frische Lebkuchen-Nudeln
  • Lebkuchennudeln:
  • 100-125 g Mehl
  • 3-4 Eier
  • 10 g Lebkuchengewürz
Rezept drucken

Zubereitung

Das Mehl mit dem Lebkuchengewürz vermischen und danach, damit Luft daran kommt, durchsieben.
Aus dem Mehl eine Mulde machen und die Eier im Ganzen hineingeben. Diese vorsichtig mit der Gabel von außen nach innen mit dem Mehl verrühren und die Teig anschließend kräftig kneten.
Eine halbe Stunde den Teig bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
Den Teig in kleine Portionen aufteilen.
Die einzelnen Teile jeweils mit der Nudelmaschine durchwalzen.
Zum Schluss muss der Teig mit der Maschine in Streifen geschnitten werden.
Ca. 5-6 Minuten in kochendem Wasser garen.

Den Apfel entkernen und in Spalten schneiden, nicht schälen.
Weißwein, Apfelsaft und Calvados zusammen mit Zucker aufkochen und mit Stärkemehl leicht abbinden.
Jetzt die Apfelspalten zugeben und kurz ziehen lassen (nicht zu weich werden lassen).

Die Sahne mit Zimt und Zucker aufschlagen.
Lebkuchennudeln mit Calvadosäpfeln und Walnusseis auf Tellern anrichten.

Informationen zum Rezept

Schwierigkeit: normal
Zubereitungszeit: ca. 90 Minuten
Kalorien: keine Angabe
Autor: fliederblatt
Sie sind hier: Start » Weitere Pasta Gerichte » Lebkuchennudeln

Rezept-Kategorien:

Weitere Pasta Gerichte

Kommentare zu »Lebkuchennudeln«

Kommentar zu »Lebkuchennudeln« schreiben:


captcha

Zufällige Rezepte mit Bild

Anzeige
?>
bekannt aus: Computer Bild NRZ
Anzeige