Grillrezept

Aioli

Aioli

Aioli (Foto)

drucken speichern empfehlen





captcha
Rezept-Empfehlung schließen
Sterne klicken, um zu bewerten.
Bewertung: 3.7 (3 Stimmen)
19.625 Mal gelesen

Ähnliche Rezepte:

Zutaten

  • 1 großes Eigelb, zimmerwarm
  • 1 EL Weißweinessig oder Zitronensaft
  • 2 große Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl, extra natives
  • 5 EL Maiskeimöl
  • Salz
  • Pfeffer
Rezept drucken

Zubereitung

Für die Aioli Eigelb, Essig und Knoblauch sowie Salz und Pfeffer im Mixer mischen. Bei laufendem Gerät sehr langsam (!) - am besten tropfenweise - das Olivenöl zugießen. Maisöl tropfenweise zugeben, bis die Aioli eindickt. Dann das Öl in einem gleichmäßigen Strahl zugießen und zu einer dicken, glatten Sauce verarbeiten. Alternativ Schüssel und Schneebesen benutzen, um die Aioli anzurühren.

Sollte die Aioli zu dick sein, weiteres Öl hinzugeben oder mit ein wenig Wasser verdünnen.

Tipp: Jamie Oliver gibt noch etwas Dijon-Senf in seine Aioli (nicht mehr als 1 TL).

Foto: istockphoto.com/hipokrat

Informationen zum Rezept

Schwierigkeit: normal
Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten
Kalorien: keine Angabe
Autor: Sebastian
Sie sind hier: Start » Weitere Grillrezepte » Aioli

Rezept-Kategorien:

Weitere Grillrezepte

Kommentare zu »Aioli«

Kommentar zu »Aioli« schreiben:


captcha

Zufällige Rezepte mit Bild

  • Kartoffelsalat
  • Würzige Kartoffelecken mit Kräuterquark
  • Guacamole Original mexikanisch
  • Kartoffelecken pikant
Anzeige
?>
bekannt aus: Computer Bild NRZ
Anzeige